Smart-TV: So vernetzt sich das Fernsehgerät des neuen Zeitalters

Smort Home

Der Begriff Smart Home bezeichnet ein vernetztes Wohnen mit Komponenten, welche aufeinander reagieren und miteinander interagieren und vom Verhalten der Bewohner lernen. Das Leben wird erleichtert, indem der Wecker Staumeldungen auf dem Arbeitsweg analysiert und den Alarm eher auslöst oder die Heizungszyklen durch Computeranalyse optimiert werden. Die neue, vernetzte Art zu wohnen, umfasst neben vielen weiteren Möglichkeiten auch TV-Gerät, Beleuchtung und Sound. Smartphone und Tablet und PC agieren dabei als Fernbedienung.

Smart TV – So geht vernetztes Fernsehen

Moderne TV-Geräte bieten die Möglichkeit des Anschlusses der Spielekonsole, eines PCs und sind oft direkt per Ethernetkabel mit dem Router zu verbinden oder den Zugang in die digitale Welt über ein zwischengeschaltetes Gerät herzustellen. Das Fernsehprogramm wird dann um diverse Angebote erweitert. Meist müssen dafür kostenpflichtige Abonnements abgeschlossen werden, welche allerdings aufgrund der großen Auswahl an Filmen und Serien, die zu jeder Zeit abgerufen werden können, ihr Geld wert sind. Beliebte Anbieter sind z. B. Netflix, Maxdome und Amazon Video. Wenn kein Gerät zwischengeschaltet werden soll, empfiehlt es sich, die Geräte auf Kompatibilität mit den Anbietern zu Prüfen.

Philipps Ambilight und Hue – Die TV-Lichtshow

Der größte Elektronikkonzern ist im Bereich smarter Technik gut aufgestellt. Wer die Vernetzung beim Home-Entertainment nutzen möchte, kann mit einem smarten TV-Gerät der Serie Philips Ambilight eine einfache und elegante Lösung in die eigenen vier Wände bringen. Die Smart TVs der Serie liefern nicht nur ein gestochen scharfes Bild und verstehen sich auf moderne Vernetzung, auch die Kopplung mit der Philipps Hue Lichter-Produktreihe ist möglich. Hinter Hue steht eine Vielzahl von LED-Leuchtmitteln, seien es Glühlampen, Leuchtstreifen, Spots, Stimmungslichter oder Tischleuchten. Die vernetzten Lampen werden mit dem Smartphone über ein Hub (eine zentrale Einheit) gesteuert und können entweder als Einheit oder in verschiedenen Bereichen mit Farb- und Lichteffekten versehen werden.

Das Besondere an der Einheit aus TV und Beleuchtung: Philips Ambilight und Hue reagieren auf das TV-Programm und ändern die Hintergrundbeleuchtung passend dazu, wie die Farbgebung auf dem Monitor ausfällt. Schon Ambilight allein bietet eine direkte Beleuchtung der Wand hinter dem TV-Gerät und kann als Element der Serie Hue mit weiteren Leuchtmitteln verbunden werden. Das Heimnetzwerk und ein Smartphone oder Tablet genügen für die Einstellung. Momentan befinden sich nur wenige Alternativen auf dem Markt, so z. B. das Startup Dreamscreen (über HDMI-Anschluss) oder Rasperry Pi Elemente (mit hohem Bastelaufwand).

Philips Ambilight
Bild: philips.de (So schön ist TV mit einem Gerät der Ambilight Serie)

Bose: für klaren Klang im Heimnetz

Um das Entertainment noch weiter zu intensivieren, bietet Bose hochwertige Lautsprecheranlage, welche ebenfalls in verschiedenen Szenarien vernetzt werden können. Ob alle Speaker in der Wohnung dieselbe Playlist wiedergeben oder in verschiedene Räumen, je nach Stimmung der Bewohner, etwas anderes gespielt wird, entscheidet ein einfacher Wechsel der Szenarien mit dem Smartphone als Fernbedienung.

Vorteile auf einen Blick

Mit der Einheit aus Philips Ambilight, Philips Hue und hochwertiger, vernetzter HiFi-Anlage von Bose, ist eine smarte Einheit geschaffen. Philipps Hue reagiert dabei nicht nur auf die Impulse des TV-Geräts aus der Ambilight-Reihe. Durch das Mikro am Smartphone oder mit einer entsprechenden App, passen sich die Lichteffekte ebenfalls der Playlist an. Weitere Vorteile der smarten Einheit aus TV, Licht und Sound auf einen Blick:

Geringerer Kontrast zwischen TV-Gerät und Wand durch Hintergrundbeleuchtung gilt als schonend für die Augen.
Filme werden noch packender und spannender.
Die Playlist auf der Homeparty wird durch passende Lichteffekte abgerundet.
Smarte Beleuchtung hat immer die passende Helligkeit und einen stimmigen Farbton.
Licht kann auch in Abwesenheit eingeschaltet werden, z. B. aus dem Urlaub.
Hochwertiger und abwechslungsreicher TV-Genuss durch verschiedene Anbieter.

Philips Hue – So funktionieren Einrichtung und Bedienung

Philips Ambilight

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*